Gefüllte Focaccia „Tricolore“
Portionen
6-8Personen
Portionen
6-8Personen
Zutaten
Teig
Rezept Hinweise

Zubereitung: Für den Teig Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrücken in der Mitte eine Mulde formen. Germ in die Mulde bröckeln, Zucker und 260 ml warmes Wasser dazu geben. Mit den Knethaken des Handmixers zu einem geschmeidigen, glatten Teig verarbeiten (evtl. Mehl oder Wasser zufügen). Den Teig zu einem Laib formen. Ca. 45 Minuten in der Schüssel unter einem feuchten Geschirrtuch an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen in etwa verdoppelt hat.

Den Teig noch einmal kräftig durchkneten, in 2 Hälften teilen und jeweils kreisrund ausrollen. Die Knoblauchzehe pressen und mit dem Olivenöl vermischen, salzen. Die untere Teighälfte mit der Knoblauchpaste bestreichen und italienische Kräuter darüber streuen. Rucola auflegen, Mozzarella trocken tupfen und dünne Scheiben auf dem Rucola platzieren. Salzen. Die Tomaten vierteln, entkernen, in kleine Stücke schneiden und als letzte Schicht auflegen, ebenfalls salzen. Die 2. Teighälfte darüber legen, dabei die Ränder unter den unteren Teig klappen und etwas andrücken, damit die Hälften gut verschlossen sind.

Die Focaccia noch einmal abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backrohr bei 220 °C ca. 15 Minuten backen.

Wein Empfehlung: Pure Rosé